Förderverein des Partnerschaftskomitees der Stadt Langenfeld e. V.
Förderverein des Partnerschaftskomitees der Stadt Langenfeld e. V.

2015

Polnische Freunde zu Gast bei Langenfelder Schlemmermeile


Die Schlemmermeile ist ein gelungener Anlass, mit Sicherheit aber nicht der einzige Grund der Einladung einer kleinen Delegation aus der polnischen Partnerstadt Gostynin nach Langenfeld.


Denn im Mittelpunkt des fünftägigen Aufenthaltes der vierköpfigen Delegation aus dem Nachbarland vom 27. bis 31. August steht in erster Linie das gegenseitige Kennenlernen der Offiziellen aus Langenfeld und der 20.000 Einwohner zählenden Stadt östlich von Warschau, deren Vertreter erstmals mit dem neu gewählten Bürgermeister Pawel Kalinowski nach Deutschland reisen. Er wird dabei begleitet von der Stadtdirektorin Hanna Adamska, dem Fachbereichsleiter für Investition und Bauwesen, Włodzimierz Fratczak, und Dolmetscherin Elżbieta Szubska-Bieroń.


Bereits im Rahmen eines Empfangs am Donnerstagabend lernten sich die beiden Bürgermeister kennen. Am Freitag standen Arbeitstreffen mit Mitgliedern der Stadtverwaltung Langenfeld, des Langenfelder Fördervereins Gostynin und des Langenfelder Partnerschaftskomitees auf dem Programm.


Am Samstag werden die Gäste dann wie alle Besucherinnen und Besucher der Schlemmermeile kulinarisch verwöhnt und dürfen der Präsentation der rekordverdächtigen Riesenkrawatte in der Fußgängerzone beiwohnen. Ferner stehen Touren nach Köln und nach Leverkusen auf dem Programm, womit die polnischen Freunde einen guten ersten Eindruck des Rheinlandes gewinnen dürften. Ein großes Dankeschön spricht Bürgermeister Frank Schneider dabei dem Förderverein, als auch dem Partnerschaftskomitee aus, die sich beide aktiv in die Programmgestaltung einbringen. Die Abreise ist dann für den kommenden Montag geplant.

Pressemitteilung vom 27.08.2015 Stadt Langenfeld

Bürgermeister begrüßt acht

Sprachschüler aus der Partnerstadt

 

Acht Jugendliche und zwei Betreuerinnen sind im Rahmen des Sprachschüler-Programms der Partnerstädte Langenfeld und Gostynin derzeit in unserer Stadt zu Gast.

 

Julia Puternicka (13), Julia Bieron (13), Aleksandra Szatkowska (13), Oliwia Kaniera (13), Kacper Zielinski (13), Filip Wojtala (16), Rafat Sielaczek (15) und Sara Gorska (15) sowie die Betreuerinnen Dorota Augustyniak  und Ela Szubska-Bieron sind für eine Woche in fünf Langenfelder Gastfamilien untergebracht.

 

Den Vormittag verbringen die Schülerinnen und Schüler aus der polnischen Partnerstadt in der Kopernikus-Realschule, wo sie an mehreren Projekten beteiligt sind und sich vor allem auf die Verbesserung ihrer Deutsch-Kenntnisse konzentrieren.

An den Nachmittagen steht dann ebenfalls das Unterrichtsfach Deutsch im Rahmen eines VHS-Kurses im Kulturzentrum auf dem Programm. Die Abende sind dann der Freizeitgestaltung gewidmet, meistens gemeinsam mit den Jugendlichen der Kopernikus-Schule und den Eltern aus den Gastfamilien. Auf dem Programm stehen hier unter anderem Bowling, ein Besuch der Wasserskianlage, eine Stadtrallye sowie eine Stadtbesichtigung in Zons.

Am Montagabend, einen Tag nach der Ankunft, ließ es sich Bürgermeister Frank Schneider nicht nehmen, die Gäste aus der Partnerstadt persönlich im Langenfelder Rathaus zu empfangen, um ihnen eine ebenso lehr- wie ereignisreiche Woche zu wünschen.

 

„Es sind diese regelmäßigen Aktivitäten, die unsere Städtepartnerschaft lebendig halten und aus denen Freundschaften entstehen“, so der Bürgermeister, der neben einem Lob für das Engagement der polnischen Jugendlichen, eine Fremdsprache intensiv zu erlernen, auch ein Dankeschön an die Langenfelder Gastfamilien aussprach, ohne die solche Projekte nicht umsetzbar wären.

Darüber hinaus dankte der Bürgermeister Schüler- und Lehrerschaft der Kopernikus-Realschule für die Aufnahme der polnischen Gäste und nicht zuletzt dem Förderverein Langenfeld-Gostynin und dem Langenfelder Partnerschaftskomitee, die federführend für die Betreuung und die Organisation verantwortlich zeichnen.


Pressemeldung 2015 Stadt Langenfeld

Hier finden Sie uns

Förderverein des Partnerschaftskomitees der Stadt Langenfeld e. V.

Lortzingweg 5

40764 Langenfeld (Rheinland)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02173 / 234 94 oder 0170 166 82 89

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein des Partnerschaftskomitees der Stadt Langenfeld e. V.